Stephen Baldwin verklagt Kevin Costner

Wie ich gerade gelesen habe, hat Stephen Baldwin (der nicht ganz so erfolgreich wie sein Bruder Alec Baldwin ist) seinen ehemaligen Geschäftspartner auf 21 Millionen Dollar (ca. 17 Millionen Euro) verklagt. Stephen Baldwin und ein weiterer ehemaliger Geschäftspartner verklagen die Firma von Kevin Costner die unter anderem Zentrifugen für die Trennung von Wasser und Öl herstellt.

Die Firma von Kevin Costner lief nicht sonderlich gut. Erst als es zur Ölkatastrophe im Golf von Mexiko kam, hat sich für Costners Firma ein lukrativer Millionendeal ergeben.

Leider sind Baldwin und sein Freund kurz davor aus der Firma ausgestiegen. Jetzt hält Baldwin Costner vor, von dem Deal mit BP gewusst zu haben und die beiden kurz vor Abschluss zum Verkauf ihrer Anteile gedrängt zu haben.

Costner streitet das natürlich ab. Baldwin und sein Freund werden auch als Zeugen vor Gericht aussagen. Das Gericht hat 2 Wochen für den Prozess angesetzt.

, via Wikimedia Commons“]Kevin Costner , via Wikimedia Commons“]Stephen Baldwin
Siehe auch:
Der Inhalt ist nicht verfügbar.
Bitte erlaube Cookies, indem du auf Übernehmen im Banner klickst.
Der Inhalt ist nicht verfügbar.
Bitte erlaube Cookies, indem du auf Übernehmen im Banner klickst.
Der Inhalt ist nicht verfügbar.
Bitte erlaube Cookies, indem du auf Übernehmen im Banner klickst.
Der Inhalt ist nicht verfügbar.
Bitte erlaube Cookies, indem du auf Übernehmen im Banner klickst.
Tagged , .Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

Über DerFernsehenDe

Ich schaue gerne fern. Und wenn nichts Anständiges in der Glotze läuft, schaue ich eben nach Alternativen. Darüber berichte ich hier. Nebenbei: In der Realen Welt arbeite ich und bin NICHT der "Ich schau jeden Tag (nach dem Aufstehen) ab 12 Uhr Talkshows"-Typ ;)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.