RTL – Die Super Nanny und Familie G. aus Sachsen

Heute lief auf RTL „Die Super Nanny“. Dieses Mal war sie bei Familie G. aus Sachsen.

Ich bin so geschockt! Da wird das 6-jährige Mädchen „Miststück“ und „Pupsschwein“ genannt. Den ganzen Tag über wird das Mädchen in sein Zimmer geschickt. Es soll dort spielen. Allein.

Nur doof, dass dort so gut wie nichts zum Spielen ist. Die Eltern haben noch ein kleines Kind und um das kümmern sich die beiden herzlich. Das 6-jährige Mädchen wird immer abgeschoben, beschimpft und geschlagen.

Ich musste echt mit den Tränen kämpfen.

Das kleine Mädchen war schon so taff. Hat perfekt Hochdeutsch gesprochen und gar nicht wie eine 6-jährige, sondern wie ein viel größeres Kind.

Es hatte sogar manchmal Angst, dass seine Mutter es umbringt.

Sie sind dann zusammen mit der Super Nanny zum Jugendamt und das hat beschlossen, dass das Mädchen erst Mal in ein Heim soll. Mittlerweile lebt es wieder bei seinen Eltern und so wie es aussieht, wird es gut behandelt.

Tagged , , , , , . Bookmark the permalink.

About DerFernsehenDe

Ich schaue gerne fern. Und wenn nichts Anständiges in der Glotze läuft, schaue ich eben nach Alternativen. Darüber berichte ich hier. Nebenbei: In der Realen Welt arbeite ich und bin NICHT der "Ich schau jeden Tag (nach dem Aufstehen) ab 12 Uhr Talkshows"-Typ ;)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.