RTL – Mietprellern auf der Spur – Vera Int Veen

Erst neulich habe ich gelesen, dass einer großen Tageszeitung Rohmaterial von „Mietprellern auf der Spur“ zugespielt wurde.

Die Folge dazu habe ich gesehen. Eine wohl etwas behinderte Frau wohnte bei ihren 2 Söhnen. Vera Int Veen wollte den vorherigen Vermietern helfen und hat sich auf die Suche begeben. Die Tochter fand sie und wollte sich mit ihr zusammen, die Wohnung ihrer Brüder und der Mutter anschauen. Sie trafen den bereits vorbestraften Bruder und…

 

…in der Sendung lief es so ab:

Bruder: „Ihr könnt rein, aber ohne Kamera!“

Vera: „Dürfen wir jetzt mit in die Wohnung und filmen?“

Bruder: „Ja.“

Vera: „War das ein ‚Ja‘ oder ein ‚Nein‘?“

Bruder: „Jaaaaaahaaaaaaaaaa!“

 

In dem Rohmaterial sieht die Sache aber anders aus:

Bruder: „Ihr könnt rein, aber ohne Kamera!“

Vera: „Dürfen wir jetzt mit in die Wohnung und filmen?“

Bruder: „NEIN!“

Vera: „Freust du dich denn überhaupt, deine Schwester mal wieder zu sehen?“

Bruder: „Ja.“

Vera: „War das ein ‚Ja‘ oder ein ‚Nein‘?“

Bruder: „Jaaaaaahaaaaaaaaaa!“

 

Also ich habe früher gerne die Talkshows von Vera gesehen… Habe auch immer geglaubt, dass sie eine der wenigen Moderatoren ist, die sich wirklich Gedanken um die Kandidaten machen… Ok, natürlich habe ich nicht alles geglaubt, was dort so erzählt wurde… Und jetzt DAS!

Vera, ich bin echt geschockt…

Tagged , , . Bookmark the permalink.

About DerFernsehenDe

Ich schaue gerne fern. Und wenn nichts Anständiges in der Glotze läuft, schaue ich eben nach Alternativen. Darüber berichte ich hier. Nebenbei: In der Realen Welt arbeite ich und bin NICHT der "Ich schau jeden Tag (nach dem Aufstehen) ab 12 Uhr Talkshows"-Typ ;)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.