Eine ehemalige Mitarbeiterin einer Castingagentur „packt“ aus

Wie die sueddeutsche.de berichtet, hat eine ehemalige Mitarbeiterin einer Castingagentur über ihren Alltag geredet. Wie sie an Kandidaten für die verschiedenen Doku-Soaps wie z. B. „Schwer verliebt“, „Schwiegertochter gesucht“ oder „Mietprellern auf der Spur“ gesucht hat.

Nach 5 Monaten konnte die ehemalige Mitarbeiterin einer Castingagentur nicht mehr und hat den Job aufgegben. Sie sagt weiter: „Kollegen haben oft geweint…“ und sie selbst auch.

Vera Int Veen durchstöbert für die Sendung „Mietprellern auf der Spur“ Wohnungen, die von „Mietnomaden“ total verdreckt verlassen wurden. Dabei wird jedes Detail gefilmt. Sogar schon stark verweste Tierkadaver werden gezeigt. Die Niedersächsische Landesmedienanstalt geht momentan dem Vorwurf nach, dass sich Vera Int Veen zusammen mit ihrem Kamerateam unerlaubt Zugang zu einer Wohnung verschafft haben soll.

Die Bild-Zeitung berichtete, dass ihr das Rohmaterial dieser speziellen Folge zugespielt wurde. Ein Dialog zwischen Mietpreller und Vera Int Veen fällt dabei besonders auf:

Im Rohmaterial verlief es so:

Vera: „Dürfen wir mit in die Wohnung und filmen?“
Mietpreller: „NEIN!“
Vera: „Freust du dich denn nicht, deine Schwester mal wieder zu sehen?“
Mietpreller leise: „ja“
Vera: „War das ein ‚Ja‘ oder ein ‚Nein‘?“
Mietpreller laut: „JAAAAHAAAA!“

Gesendet wurde es allerdings so:

Vera: „Dürfen wir mit in die Wohnung und filmen?“
Mietpreller leise: „ja“
Vera: „War das ein ‚Ja‘ oder ein ‚Nein‘?“
Mietpreller: „JAAAAHAAAA!“

Den Video-Vergleich kann man sich auf bild.de anschauen.

In dem Rohmaterial hört man des Öfteren, wie der Mietpreller sagt: „Aber die Kamera bleibt draußen!“

RTL erhielt angeblich schon für eine Sendung „Die Super-Nanny“ einen Bußgeldbescheid über 15.000,- EUR. In einer Folge wurde gezeigt, wie ein überforderter Elternteil sein Kind schlug. Nach deutschem Recht ist dies Kindesmisshandlung. Da niemand (kein Kameramann oder sonstwer) eingegriffen haben, soll RTL nun deswegen diesen Bußgeldbescheid erhalten haben.

Ich habe mir ja schon gedacht, dass das Fernsehen ein hartes Geschäft ist… Aber das man dann so mies sein muss…

Tagged , , , , . Bookmark the permalink.

About DerFernsehenDe

Ich schaue gerne fern. Und wenn nichts Anständiges in der Glotze läuft, schaue ich eben nach Alternativen. Darüber berichte ich hier. Nebenbei: In der Realen Welt arbeite ich und bin NICHT der "Ich schau jeden Tag (nach dem Aufstehen) ab 12 Uhr Talkshows"-Typ ;)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.